Freie Stellen bei der Stadt Oldenburg

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht

  • für die städtischen Kindertagesstätten mehrere Zusatzkräfte Ausbildung (w/m/d) im Rahmen der Richtlinie ,,Qualität in Kitas‘‘. mehr »
  • für das Amt für Verbraucherschutz- und Veterinärwesen eine Lebensmittelkontrolleurin/einen Lebensmittelkontrolleur (w/m/d). mehr »
  • für das Amt für Verbraucherschutz- und Veterinärwesen eine Amtliche Probenehmerin/einen Amtlichen Probenehmer (w/m/d).  mehr »
  • für den Fachdienst Informations- und  Kommunikationstechnik eine Senior-Kundenberatung (w/m/d).  mehr »
  • für den Fachdienst Jugendhilfezentrum eine staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/einen staatlich anerkannten Sozialarbeiter (w/m/d) für die Ambulanten Hilfen/Rufbereitschaftsdienst. mehr »

Sollten Sie Interesse an einer ausgeschriebenen freien Stelle haben, bitten wir Sie, die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist an die angegebene Adresse zu schicken.

Initiativbewerbung

Bevor Sie eine Initiativbewerbung an uns schicken, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an:

Für Beamte:
Frau Janßen, Telefon: 0441 235-3082
Herr Meiners, Telefon: 0441 235-2201

Für Beschäftigte:
Frau Bültermann, Telefon: 0441 235-2332
Herr Ferdinand, Telefon: 0441 235-2789
Herr Folkerts, Telefon 0441 235-2236
Herr Forbrig, Telefon: 0441 235-2401
Frau Reinders, Telefon: 0441 235-2780
Frau Vinke, Telefon: 0441 235-3890

Oder Sie nehmen per E-Mail » Kontakt zu uns auf.

zurück zu Arbeiten bei der Stadt »